Bauleitpläne im Beteiligungsverfahren

Öffentliche Bekanntmachung

Aufstellung des Bebauungsplans und Öffentliche Auslegung des Bebauungsplanentwurfs "Lücke - 1. Änderung" in Winzerhausen

 

Der Gemeinderat der Stadt Großbottwar hat am 29.04.2020 in öffentlicher Sitzung aufgrund von § 2 Abs. 1 BauGB wegen der Erweiterung des Geltungsbereichs des Bebauungsplans erneut den Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan „Lücke – 1. Änderung“ gefasst, den Entwurf des Bebauungsplans „Lücke – 1. Änderung“ und den Entwurf der Örtlichen Bauvorschriften zum Bebauungsplan gebilligt und beschlossen diese nach § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) öffentlich auszulegen.

Das Plangebiet liegt in Teilort Winzerhausen und dort im südöstlichen Bereich des Ortes. Das Plangebiet wird im Süden durch die Neckarwestheimer Straße, im Osten durch die Wunnensteinstraße begrenzt. Im Westen erstreckt sich das Plangebiet bis zur Pfahlhofstraße. Die nördliche Grenze des Plangebiets bildet der Fußweg zwischen der Pfahlhofstraße und der Wunnensteinstraße (inklusive) und der an diesen angrenzenden Parkplatz des Pflegeheims „Haus am Wunnenstein“ (ebenfalls inklusive).

Für den räumlichen Geltungsbereich ist der zeichnerische Teil des Bebauungsplans i.d.F. vom 31.01.2020 maßgebend.

Der Planbereich ist im folgenden Planausschnitt dargestellt:

Planausschnitt

 

Ziele und Zwecke der Planung

Der Bebauungsplan dient der Schaffung von Planungsrecht für die geplante Erweiterung des bestehenden Pflegeheims „Haus am Wunnenstein“ und der Schaffung von einheitlichem verbindlichem Planungsrecht für den Gesamtbereich.

Bebauungsplan der Innenentwicklung (§ 13a BauGB)

Der Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt.

Beteiligung der Öffentlichkeit (gem. § 3 Abs.2 BauGB)

Der Entwurf des Bebauungsplans und der Örtlichen Bauvorschriften zum Bebauungsplan mit zugehöriger Begründung werden vom 25.05.2020 bis einschließlich zum 26.06.2020 (Auslegungsfrist) im Rathaus I - Windfang, Marktplatz 1, 71723 Großbottwar ausgelegt und kann in diesem Zeitraum, Mo. – Do. 7:30 – 16:30 Uhr und Fr. 7.30 – 12:00 Uhr, eingesehen werden.

Während der Auslegungsfrist kann sich die Öffentlichkeit über die Planung informieren und Stellungnahmen - schriftlich oder mündlich zur Niederschrift – zu dieser abgegeben. Da das Ergebnis der Behandlung der Stellungnahmen mitgeteilt wird, ist die Angabe der Anschrift des Verfassers zweckmäßig.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht während der Auslegungsfrist abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.

 

1557-BPl_AG-2019-11-22

1557-Entwurf-BPl_BE-2020-01-31

1557-Entwurf-BPl_TT-2020-04-29

1557-Entwurf-BPl_ZT-2020-01-31