Aktuelle Informationen zum Coronavirus - Schnelltestaktion für Großbottwarer und Oberstenfelder Bürgerinnen und Bürger

19.12.2020

Die Vereinsamung vieler älterer Mitbürger begegnet jedem, der/die auch nur einen kurzen Blick auf seine / ihre  Umgebung richtet.

Die Sorge als  „gesunder“ symptomloser Virusträger eine  Corona Infektion weiterzugeben, belastet und verunsichert.

 

Der Medizinische Verbund Bottwar, die DRK Ortsvereine Oberstenfeld und Großbottwar und die starke Unterstützung der Bürgermeister von Oberstenfeld und Großbottwar wollen dem Rechnung tragen und eine Notsituationen abschwächen helfen.

 

Daher wird am 23.12.2020 und 24.12.2020 eine kostenlose Testung per Schnelltest/Antigentest für Großbottwarer und Oberstenfelder Bürgerinnen und Bürger angeboten.

 

Durchführung:

Mittwoch, 23.12.2020, 9.00 – 18.00 Uhr am alten Edeka in Oberstenfeld

Donnerstag, 24.12.2020, 9.00 – 12.00 Uhr auf dem Parkplatz der Wunnensteinhalle/Harzberghalle in Großbottwar

 

Leider stehen nur begrenzte Testkapazitäten von 400 Schnelltestungen zur Verfügung.

 

Es ist eine vorherige Anmeldung über www.drk-oberstenfeld.de erforderlich. Die Anmeldefunktion wird am Montagvormittag freigeschalten. Bitte sehen von Anrufen oder E-Mails ab. Die Anmeldung kann ausschließlich Online über die Homepage erfolgen.

 

Ist das Testergebnis negativ, liegt mit großer Wahrscheinlichkeit keine Infektion vor; die Aussagekraft hierfür liegt bei ca. 90 bis 95 %. Der Test stellt lediglich eine Momentaufnahme dar, deren Aussagekraft mit dem zeitlichen Abstand zur Testung stark abnimmt. Wichtig ist, dass die Tests keine hundertprozentige Sicherheit garantieren! Auch bei einem negativen Testergebnis gilt also in jedem Fall weiterhin unbedingt die AHA-Formel: Abstand halten, Hygiene beachten und Alltagsmaske (Mund-Nasen-Bedeckung) tragen!

 

 

Wer positiv getestet wird, ist Coronavirus SARS-CoV-2-Virenträger und damit gesetzlich verpflichtet, sich unverzüglich in Quarantäne zu begeben, um nicht weitere Personen anzustecken. Des Weiteren sollte im Falle eines positiven Tests zur Sicherung der Diagnose ein PCR-Test durchgeführt werden.

 

Bei einem negativen Testergebnis wird keine Bescheinigung ausgestellt. Bei positivem Ergebnis erhalten getestete Personen eine Bescheinigung, verbunden mit der dringenden Aufforderung, sich unverzüglich in Quarantäne zu begeben und einen PCR-Test durchzuführen.

 

 

 

Weitere Informationen zum Coronavirus finden Sie hier.

 

 
 

Die Corona-Bürger-Hotline des Landratsamtes Ludwigsburg erreichen Sie von Montag- Freitag von 8 - 16 Uhr unter 07141 144 69400.

 

Termine für die Teststelle vergibt das MVZ Dr. Kolepke und Kollegen unter 07141 281250.

 

Für alle Fragen zum Coronavirus hat das Landesgesundheitsamt eine Hotline für Rat suchende Bürgerinnen und Bürger eingerichtet (derzeit werktags zwischen 9 und 16 Uhr telefonisch unter 0711 904-39555).

  

Sollten Sie unter Husten und Fieber leiden und besorgt sein am Coronavirus erkrankt zu sein? Bleiben Sie zu Hause und nehmen Sie telefonisch Kontakt mit Ihrer Hausarztpraxis auf, dort wird man Ihnen mitteilen, wie es weitergeht. Außerhalb der Sprechzeiten Ihres Hausarztes wenden Sie sich an den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter 116 117.

 

 

 

 

Sollten Sie unter Husten und Fieber leiden und besorgt sein am Coronavirus erkrankt zu sein? Bleiben Sie zu Hause und nehmen Sie telefonisch Kontakt mit Ihrer Hausarztpraxis auf, dort wird man Ihnen mitteilen, wie es weitergeht.

 

 

Weiterführende Links:

 

Aktuelle Informationen des Landesgesundheitsamts Baden-Württemberg zum Coronavirus:

 

https://www.gesundheitsamt-bw.de/lga/DE/Startseite/aktuelles/Termine_Hinweise/Seiten/Coronavirus.aspx

 

 

Fragen und Antworten zum Coronavirus:

 

https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html

 

 

Die aktuellen Risikogebiete finden Sie hier:

 

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html